MUNICH COACHING SCHOOL

Vortrag mit Selbstcoachingprozess


 Durch welche Brille sehe ich die Welt?

Oder „ Wie coache ich mich selbst?“ 


Kennen Sie das: 

Sie ärgern sich so richtig

 über einen Kollegen oder eine Führungskraft? 

Vielleicht kommen Ihnen Gedanken wie:

 „Wenn der sich nur ändern würde, wäre die Welt in Ordnung. 

Wir könnten professionell arbeiten und 

die Zusammenarbeit wäre so viel leichter.“


Oder wünschen Sie sich einfach ein wenig mehr Wertschätzung?

Damit sind Sie nicht allein - so geht es uns allen dann und wann!!! 

An dieser Stelle kommt Coaching bzw. Selbstcoaching ins Spiel! 

Es öffnet den Blick für andere Perspektiven. 


Wir lernen uns abseits der eingefahrenen Gedanken-Autobahnen wieder auf die Panoramastraßen einzulassen…

Mit dem Effekt, dass wir uns in unserer Haut wieder wohler fühlen, dadurch auch die Atmosphäre untereinander positiver prägen, und das Arbeiten einen neuen Sinn bekommt. 


Frau Claudia Amend und Dr. Sabine Freund, beide erfahrene Coaches und Trainer, berichten aus ihrer Coachingpraxis. 

Sie geben Einblick in die Welt des Coachings. 

In ihrem Vortrag geben sie Ihnen Ideen an die Hand, wie auch Sie in kritischen Situationen selbststeuernd tätig werden können: 

Selbstgestärkt & autonom!

In großen Gruppen (bis zu 200 Teilnehmer) 

Geben wir einen Einblick in das Thema Coaching und ermöglichen erste Selbsterfahrung

Sprechen Sie uns gerne an , wenn wie genauere Informationen benötigen.

Termine 

auf Anfrage

Referenz Allianz BSGO Forum:

„…ganz lieben Dank für den erstklassigen Vortrag! Ich fand es spannend und sehr informativ.“

Teil I -Präsentation

Wie beeinflusst Wahrnehmung unser Wohlbefinden/ unsere Haltung und dadurch auch unser Verhalten?

Was machen wir für Geschichten daraus?

Teil  II -Selbsterfahrung 

Was kann ich selbst tun? – Selbstcoaching

 Über Selbstbeobachtung und Achtsamkeit mit sich selbst  zur Selbststeuerungskompetenz


Teil III -

Diskussion und Erfahrungsaustausch